Neues Projekt: Socialmedia-Programm mit der US-Botschaft und den US-Konsulaten

20. April 2011 at 14:35 Hinterlasse einen Kommentar

Liebe Freunde und Unterstützer der Zukunftswerkstatt,

heute möchten wir Euch über ein weiteres Projekt der Zukunftswerkstatt berichten. Wie Ihr wisst, arbeiten wir immer wieder mit der US-Botschaft in Berlin zusammen. So haben wir z.B. gemeinsam den Vortrag von Michael Stephens auf dem Bibliothekskongress 2010 in Leipzig ermöglicht bzw. präsentiert. Michael wurde auf diesem Weg auch Gründungsmitglied unseres Vereins und wir arbeiten seitdem immer wieder zusammen.

Im letzten Jahr starteten wir dann gemeinsam das Projekt „Gaming-Roadshow“. Hierbei entwickeln wir mit vielen verschiedenen Partnern ein Format für eine Roadshow die das Thema Gaming als Plattform für die Kultur- und Wissensvermittlung bearbeitet. Über den Event in Köln haben wir ja schon berichtet und wir freuen uns sehr auf die Veranstaltung im Mai in Berlin.

Seit Beginn unserer Zusammenarbeit haben wir natürlich immer wieder über das Thema Socialmedia diskutiert. Wie kann man als Botschaft der Vereinigten Staaten das Internet nutzen, um politische Diskussionen zu beginnen? Wie kann man das Internet nutzen, um voneinander zu lernen? Gibt es die Möglichkeit eines „Online-Kulturaustausch“? Und wenn ja, wie sollte das dann aussehen? Wo gibt es Gemeinsamkeiten und wo gibt es Unterschiede in der Nutzung der einzelnen Plattformen? Alle diese Fragen haben wir immer wieder diskutiert und dann kam das, was immer passiert, wenn viele Menschen mit ihren Ideen und Anregungen zusammenkommen: man startet ein Projekt:

Seit ein paar Wochen arbeiten wir gemeinsam mit der US-Botschaft an einem Socialmedia- Programm. Ziel dieses Programms ist es, gemeinsam einen politischen und kulturellen Gedankenaustausch zwischen den USA und Deutschland im Internet zu ermöglichen bzw. zu verbessern. Aus diesem Grund haben wir zusammen mit Christina Tribble, Trainerin für Socialmedia im US-State-Department mit der Weiterbildung der Mitarbeiter der US-Botschaft sowie der US-Konsulate in Deutschland begonnen.

Parallel dazu arbeiten wir an spannenden Events mit interessanten Gästen aus den USA und Europa. Darüber hinaus möchten wir ein paar kleine „Socialmedia-Geschenke“ entwerfen und an Euch verschenken.

Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit der US-Botschaft dieses tolle Projekt durchführen können und werden Euch bald mit weiteren Informationen versorgen.

Beste Grüße

Eure Zukunftswerkstätter

Entry filed under: Über uns, Web2.0, ZW Projekte. Tags: .

Interview mit Koen Rotteveel zum Thema Multitouch Zweiter Termin und Ort für die Gaming-Roadshow steht fest

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Zukunftswerkstatt im Netz

Zukunftswerkstatt auf Facebook

Zukunftswerkstatt auf Twitter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 916 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: