Unser erster Spender für Berlin 2011: die ekz

20. März 2011 at 10:09 Hinterlasse einen Kommentar

Liebe Freunde und Unterstützer der Zukunftswerkstatt,

in Sieben-Meilen-Stiefeln geht es in Richtung Bibliothekartag 2011 in Berlin. Wir sind nun mitten drin in den Vorbereitungen für dieses Groß-Event. An allen Ecken und Enden werden Ideen entwickelt und Aktivitäten geplant. Berlin 2011 ist mit Abstand das größte Event das wir jemals angegangen sind – es gibt viel zu tun und wir packen es an:-)

Ein Projekt wie dieses erfordert sehr viel Mut, viele tapfere Helfer und natürlich Unternehmen und Institutionen, die uns auch finanziell unterstützen. Wir haben vor ein paar Wochen sehr viele mögliche Partner angesprochen und freuen uns sehr, mit der ekz.bibliotheksservice den ersten Spender präsentieren zu können.

Die ekz könnte man aufgrund ihrer Entstehungsgeschichte auch als Unternehmen “von Bibliotheken für Bibliotheken” bezeichnen. Denn sie wurde ursprünglich im Jahre 1947 auf Initiative von Bibliothekaren gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der wichtigsten Partner für Bibliotheken entwickelt. Die ekz ist nicht nur ein klassischer Dienstleister. Vielmehr entwickelt und realisiert sie zusammen mit den jeweiligen Bibliotheken spannende Projekte von der
Bibliotheksausstattung über die Weiterbildung bis hin zu Medienservices und Lektoratsdiensten. Gemeinsam mit ihren Töchtern wie der Easycheck GmbH und der Noris GmbH sowie ihrer Mehrheitsbeteiligung an der DiViBib GmbH hat sich die ekz zum Ziel gesetzt, innovative Lösungen für Bibliotheken zu entwickeln.

Die Zukunftswerkstatt hat von Beginn an eine enge Bindung zur ekz gehabt. Zum Einen versucht die ekz genauso wie wir, die Bibliothek der Zukunft zu realisieren. Die Bibliothek als Ort wird auch in der Zukunft eine große Bedeutung haben. Es wird aber wichtig sein, die Bibliothek als Ort mit der Bibliothek in der virtuellen Welt zu vernetzen, sodass sich beide Bereiche gegenseitig unterstützen. Zum Anderen war die ekz eines der ersten Unternehmen, welches uns 2008, als wir unsere Aktivitäten in Erfurt planten, finanziell unterstützte. Damals war noch nicht absehbar, dass wir in Erfurt erfolgreich sein würden. Die ekz glaubte an unsere Idee…

Da wir ein gemeinnütziger Verein geworden sind, können wir nun auch offiziell nach Spendern (und natürlich auch Sponsoren) suchen. Wir möchten Euch alle herzlich einladen, der ekz zu folgen und unsere Aktivitäten in Berlin 2011 zu unterstützen. Jeder Euro hilft – und ab einer Spendenhöhe von 50.- € stellen wir auch gerne Spendenquittungen aus. Wir suchen Spender und Sponsoren – und wir suchen aktive Helfer.

Wir möchten uns ganz herzlich bei der ekz für Ihre Spende bedanken.Und Euch alle bitten wir: Macht mit! Redet mit uns und über uns!

Eure Zukunftswerkstätter

Entry filed under: Uncategorized. Tags: .

Wir und unsere Kooperationspartner: die StadtBibliothek Köln Interview mit Koen Rotteveel zum Thema Multitouch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Zukunftswerkstatt im Netz

Zukunftswerkstatt auf Facebook

Zukunftswerkstatt auf Twitter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 916 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: