Zukunftswerkstatt und US-Botschaft starten Gaming-Roadshow

22. Dezember 2010 at 17:30 1 Kommentar

Liebe Freunde und Unterstützer der Zukunftswerkstatt,

wir freuen uns sehr, Euch heute ein weiteres neues Projekt der Zukunftswerkstatt vorstellen zu dürfen: die Gaming-Roadshow

Zusammen mit der US-Botschaft in Berlin möchten wir bis zum Bibliothekartag 2011 die ersten zwei Roadshow-Events in zwei deutschen Bibliotheken realisieren. Ähnlich unseren Aktivitäten auf den Bibliothekartagen werden wir einen Raum zum Ausprobieren und Diskutieren erschaffen. Konkret bedeutet dies, dass wir aktuelle Spielkonsolen und eine Auswahl aktueller Games zeigen werden. Neben der Möglichkeit des Ausprobierens soll es vor allem um das
gemeinsame Gespräch gehen.

Um einen interdisziplinären und interkulturellen Austausch zu ermöglichen, planen wir die Vernetzung beider Events live (!) mit Partner-Institutionen in den USA. Dies soll u.a. mittels Videokonferenzen und einem gemeinsamen Blog geschehen.

Ziel ist es, gemeinsam Visionen zu entwickeln, wie Computerspiele für die Kultur- und Wissensvermittlung genutzt werden können.

In Kürze werden wir Euch weitere Details – u.a. die Bibliotheken, in denen wir diese Events durchführen – bekanntgeben.

Hintergrund:Die Zukunftswerkstatt plant schon seit längerem den Aufbau einer eigenen Roadshow. Diese “mobile Zukunftsbibliothek” soll einen ersten Kontakt mit modernen Kommunikations- und Medientechnologien ermöglichen. Hierfür schaffen wir vor Ort einen Raum und Ausprobieren und Diskutieren. Jeder Besucher kann neue Medien- und Kommunikationsplattformen wie z.B. eBook-Reader, Computerspiele und die Welt des Web 2.0 unter fachkundiger Hilfe ausprobieren. Auf Basis der individuellen Erfahrungen soll dann über die Frage diskutiert werden, wie diese neuen Technologien für die Kultur- und Wissensvermittlung der Zukunft genutzt werden können.

Ein derartiges Projekt ist sehr aufwendig und teuer. Deshalb haben wir uns entschieden, in einem ersten Schritt kleinere Teilprojekte zu realisieren. Die Gaming-Roadshow ist das erste Teilprojekt und wir befinden uns bereits in Gesprächen über weitere Teilprojekte z.B. zum Thema “Social Media”.

Bei Rückfragen, Anregungen und Wünschen könnt Ihr uns unter christoph.deeg@zukunftswerkstatt.org jederzeit gerne kontaktieren.

Beste Grüße

Eure Zukunftswerkstätter

Advertisements

Entry filed under: Bibliotheken, Games, Kulturinstitutionen, ZW Projekte.

Die Sache mit Delicious Das (verspätete) Weihnachtsgeschenk: Michael Stephens „The Hyperlinked Community Library“

1 Kommentar Add your own

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Zukunftswerkstatt im Netz

Zukunftswerkstatt auf Twitter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 925 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: