Zukunftswerkstatt am KMM Hamburg

2. März 2009 at 07:56 3 Kommentare

Bei sonnigem Wetter waren wir (Christoph und Jin) am 24.02.1009  in Hamburg zu Gast beim Institut für Kultur- und Medienmanagement KMM in Hamburg. Wir haben dort unseren ersten Workshop mit Studenten für Kultur- und Medienmanagement durchgeführt.

Am Vormittag begann Christoph mit einer Einführung über neue Formen der Kultur- und Wissensvermittlung und die Frage, wie Computergames und das Web2.0 darauf Eunfluss haben werden. Anschließend hielt ich einen Vortrag über Bibliotheken in Second Life. Auf diese Weise konnten wir den Stundenten einen ersten Einblick in die Arbeit und die inhaltlichen Zusammenhänge der Zukunftswerkstatt geben.

Im zweiten Teil des Workshops ging es vor allem um die Diskussion und das Ausprobieren miteinander. Nachdem ich einen Vortrag über den Einfluss der sozialen Medien auf Gesellschaft- und Politik präsentiert hatte und Christoph einige wichtige Web2.0.Tools und Best Practice Beispiele vorgestellt hatte, diskutierten wir zusammen über die Einsatzmöglichkeit der Web2.0-Dienste und Computergames in verschiedenen Kultureinrichtungen und wie solche Tools unsere Wissen und Informationen aber auch das Marketing und die Kulturvermittlung besser organisieren können.

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Leitung des KMM für die Einladung diesen Workshop durchzuführen bedanken. Wir glauben fest daran, dass wir durch den Workshop nicht nur unser Wissen mit den Studenten geteilt haben. Auch wir konnten sehr viel lernen. Kultur und Wissen von allen für alle ist das Ziel der Zukunftswerkstatt. Wir freuen uns sehr, dass wir einen weiteren Schritt mit den KMM-Studenten erfolgreich durchgeführt haben. Wir möchten in Zukunft viele solche Veranstaltungen durchführen. Zudem werden wir versuchen, verschiedene Studiengänge miteinander zu vernetzen. Das interdisziplinäre Lernen kann helfen, neue Sichtweisen und daran anschließend neue Projekte zu entwickeln. Kultur- und Medienmanager werden in der Zukunft unserer Meinung nach eng mit Bibliothekaren und vielen weiteren an der Kultur- und Wissensvermittlung beteiligten Menschen zusammenarbeiten.

Ganz herzlichen Dank an Herr Prof. Dr. Loock für die Einladung, Herrn Klopp und seinem Team für die Umsetzung und auch herzlichen Dank an die KMM-Studenten!

Team der Zukunftswerkstatm

Advertisements

Entry filed under: Web2.0, ZW Projekte. Tags: , , .

Zukunftswerkstatt-Workshop II Macht Twitter dumm oder intelligent

3 Kommentare Add your own

  • 1. dieter.meer  |  10. März 2009 um 22:14

    die Zukunftswerkstatt eine super Idee. Auch ich bin der Meinung, dass Vernetzung unterschiedlicher Fachrichtungen dringend Notwendig ist, gerade schon im Studium. Nur so können die zukünfigen Information Manager die Herausvorderungen die vor unns liegen meistern. Wir uncollen BibliothekarInnen ünterstützen Euch voll und ganz.
    Weiter so, und kommt auch mal bei uns an der FH-Potsdam vorbei.

  • 2. jintan  |  11. März 2009 um 10:10

    Vielen Dank für eure Interesse und Unterstützung!
    Ja natürlich kommen wir zur FH, wir versuchen im April ein ähnliches Workshop in der FH zu veranstalten.

  • 3. dieter.meer  |  16. März 2009 um 22:05

    cool, da freu ich mich schon mächtig drauf.
    bis bald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Zukunftswerkstatt im Netz

Zukunftswerkstatt auf Twitter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 925 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: