Phantombild aus Wii

4. Februar 2009 at 17:39 2 Kommentare

Bei der Suche nach geflüchtetem Fahrer in einem Verkehrsunfall erstellt die japanische Polizei in Yokohama ein ungewöhnliches Phantombild. Die Gesichter der geflüchteten Fahrer werden diesmal nicht mit professionellem Computerprogramm erstellt, sonder benutzen sie das Mii-Avatare von dem Wii-Spiele.

Es ist vielleicht noch lustig und unseriös, dass die Polizei das Phantombild in einem Computerspiel erzeugt hat. Aber ich kann verstehen, wenn die Polizisten mit dem Spiel besser als Computerprogramm auskennen, warum sollen sie nicht auch für ihre Arbeit benutzen. Probieren Sie auch mal mit dem Tool aus, vielleicht finden Sie auch ein neues Anwendungsgebiet.

Andererseits vermute ich, dass die japanische Polizei mit dem Phantombild ganz nicht ironisch gemeint ist. Wenn die Japaner ihre Wahrnehmung an die reale Welt durch viele Erfahrungen im Computerspiele verändert, ist es vielleicht sogar ein besserer Weg das Phantombild in dieser Art darzustellen.

Advertisements

Entry filed under: Games, Zukunftsvisionen. Tags: , , .

Was ist/wird die Bibliothek für Digital Native? Missing Link – neuer Sponsor der Zukunftswerkstatt

2 Kommentare Add your own

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Zukunftswerkstatt im Netz

Zukunftswerkstatt auf Twitter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 921 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: