Berlin – eine lebendes Museum

29. Januar 2009 at 15:30 Hinterlasse einen Kommentar

Wer jetzt nach Berlin (Potsdamer Platz) kommt, kann vieles über die Stadt und die Geschichte der Mauer erfahren. Für 20 Jahre Mauerfall veranstaltet die Stadt Berlin das Projekt „20 Jahre Mauerfall„. Drei großen Veranstaltungen werden unter dem Projekt stattfinden. Sie sind Friedliche Revolution, 9. November und Schauplätze.

PfeilVon der Veranstaltung „Schauplätze“ bin ich heute von einem großen roten Pfeil vor der Stabi aufmerksam geworden. Mit einer so genannten Infobox werden sie zusammen im ganzen Berlin wandern und zeigen ihre Besucher die Geschichte und Entwicklung Berlins nach 20 Jahre Mauerfall.

Auf der Website von der Veranstaltung wird angekündigt:

    Erlebbar werden diese Schauplätze durch spielerische Elemente und Geschichten, die Menschen und Orte erzählen und die Teil individueller Führungen mit außergewöhnlichen Ein- und Ausblicken sind.

Ein sehr interessantes Projekt, die Geschichte Berlins wird erlebbar gemacht. Durch die neue Form von der Ausstellung werden nicht nur die Besucher näher an die Geschichte bzw. Ausstellungsstück gebracht, die Besucher können auch durch viele andere Elemente die 20 Jahre Geschichte von Berlin persönlich spüren. Es ist wahrscheinlich viel effektiver als sie vor einem Schaufenster und ein Stück von Berliner Mauer ansehen.

Sorry, couldn’t find any translationPlease support us by using Babylon search engine

Advertisements

Entry filed under: Best Practice, Museen, Veranstaltungen. Tags: , , , .

Multimediale Übersetzungstool Viadrina Universität und Zukunftwerkstatt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Zukunftswerkstatt im Netz

Zukunftswerkstatt auf Twitter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 924 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: