WIFI als Marketing-Tool

5. November 2008 at 08:30 Hinterlasse einen Kommentar

(Foto von adrants.com)

Hast du auch mal die Erfahrung gemacht, dass du kostenlos WLAN benutzen willst und in Starbucks ein Kaffee bestellen musst? Die Namen von dem WLAN – Signal ist kurz und einfach damit man sofort erkennen kann. Ein niederländisches Café macht aber was Neues von dem Signal: eine Menükarte darf man erwarten, wenn man in dem Café nach WLAN sucht.

  • OrderAnotherCoffeeAlready,
  • BuyCoffeeForCuteGirlOverThere?,
  • HaveYouTriedCoffeeCake?,
  • BuyAnotherCupYouCheapskate,
  • TodaysSpecialExpresso1.60Euro
  • BuyaLargeLatterGetBrownieForFree

steht als WLAN-Signal zur Verfügung, interessant Anwendung. Wenn deine Bibliothek WLAN hat, hast du schon überlegt, ob du vielleicht auch das kleine Signal als Marketing-Tool benutzen kannst? Vielleicht Neuerwerbung?

mehr in readwriteweb

Advertisements

Entry filed under: Bibliotheken, Web2.0. Tags: .

Die zukünftige Bibliotheksräumlichkeit Die virtuelle Verbotene Stadt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Zukunftswerkstatt im Netz

Zukunftswerkstatt auf Twitter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 927 Followern an

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: